Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

‚TANZ UND MYSTERIUM – EIN ABEND FÜR UND UM ELSE LASKER-SCHÜLER‘ UND ‚ZWISCHEN DEN STÜHLEN: HELENE STÖCKER‘ | Uraufführung

1 März ,19:30 - 22:00

Charlotte Bara & Helene Stöcker

19:30 | Theater am Engelsgarten
Engelsstr. 18, 42283 Wuppertal

  • Tanz und Mysterium – Hommage an Charlotte Bara
    Compagnia Tiziana Arnaboldi vom Teatro S. Materno, Ascona
    Martin Dreyfuss, Zürich (Einführung)
    Charlotte Bara (1901-1986) war eine berühmte Ausdruckstänzerin, Tochter des Seidenhändlers Paul Bachrach und seiner Frau Elvira, geb. Bachmann, einer Elberfelder Schulfreundin von Else Lasker- Schüler.
    Tiziana Arnaboldi ist Gründerin und Choreografin der Tanzgruppe, weitere Mitwirkende sind Marta Ciappina, Eleonora Chiocchini und Francesca Zaccaria.
  • Zwischen den Stühlen: Helene Stöcker. Uraufführung
    Soloabend von und mit Beate Rüter / Mitarbeit: Petra Koßmann
    Helene Stöcker stammt, wie Else Lasker-Schüler, aus Elberfeld. Beide wurden 1869 geboren. Auch die Frauenrechtlerin, Sexualreformerin, Pazifistin und Publizistin Stöcker musste ins Exil fliehen. Beate Rüter ist Theaterpädagogin, Schauspielerin und Regisseurin. Petra Koßmann ist freie Schauspielerin.

Details

Datum:
1 März
Zeit:
19:30 - 22:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , ,

Veranstalter

Else Lasker-Schüler Gesellschaft Wuppertal
Telefon:
(+49) 202 305198
E-Mail:
vorstand@else-lasker-schueler-gesellschaft.de
Website:
http://www.else-lasker-schueler-gesellschaft.de/

Veranstaltungsort

Theater am Engelsgarten
Engelsstraße 18
Wuppertal, 42283 Deutschland
+ Google Karte
Website:
https://www.wuppertaler-buehnen.de/