DU UND ICH

Die Ausstellung in der Backstuben Galerie ist eine von 10 BBK Bergisch Land Präsentationen aus der Reihe ‚Else geht aus’. Sie sind vom Leben und Werk der Dichterin Else Lasker Schüler inspiriert und Teil des großen Jubiläums-Projekts „Meinwärts.150 Jahre Else Lasker-Schüler“ der Stadt Wuppertal für das Jahr 2019.

In dem alten Wuppertaler Stadtteil Ölberg, eng mit der Kindheit E.L.S verbunden, der ehemaligen Backstube, seit Jahren als Kunstgalerie etabliert, präsentieren Teresa Wojciechowska – Malerei, Grafik und Videoinstallation und Maria Pienkowski – Skulpturen, Objekten und Medaillen.

Teresa Wojciechowska knüpft mit den meist schwarz-weißen Bildern und Grafiken, von altem Kino und Scherenschnitten XIX Jahrhundert inspiriert, an ihre vor 10 Jahre präsentierte Ausstellung ’Winterreise’ an. Es ist diesmal eine Zeitreise in die Welt von Else Lasker Schüler, eine Wanderung mit der ewigen Wandererin und mit einem Phantombild von ihr.

Maria Pienkowski beschäftigt sich mit dem Reichtum der zwischenmenschlichen Beziehungen – ‚ich und ich’, ‚du und ich’, ‚du und du’ …die Wörter, die so oft in der Poesie von E.L.S vorkommen erhalten hier eine konkrete Gestalt. Mit ihren kleinen menschlichen Figuren spielt sie wie mit Puppen, ein Wechselspiel der Gefühle. Trauer, Glück, Liebe und Zerrissenheit werden durch Körpersprache und Mimik dargestellt. Sie hat auch einige Medaillen in traditioneller Form vorbereitet, um das Jubiläum der Dichterin zu ehren.

bf.
Text und Bilder: Birte Fritsch für das Kulturbüro der Stadt Wuppertal | Creative Commons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.