Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › Begegnungen mit Else

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Oktober 2019

TRANSITRAUM ELSE | Abendveranstaltung

2. Oktober 2019 ,19:30 - 21:30
Zentrum für verfolgte Künste, Wuppertaler Straße 160
Solingen, 42653 Deutschland
+ Google Karte

Inspector Barnaby liest Else Lasker-Schüler Der englische Shakespeare-Schauspieler John Nettles, auch bekannt für seine TV-Rolle als Inspector Barnaby, ist am 2. Oktober 2019 zu Gast im Zentrum für verfolgte Künste Solingen. Er liest Lyrik Else Lasker-Schülers in englischer Übersetzung. Die Veranstaltung findet im Rahmen der weltweiten Erinnerung an die vor 150 Jahren in Wuppertal geborene Dichterin statt und ist Teil des „Transitraums Else“. Dieses gemeinsame Projekt der Else-Lasker-Schüler-Gesellschaft Wuppertal und des Zentrums für verfolgte Künste Solingen stellt Leben und Werk…

Mehr erfahren »

MEIN HERZ – NIEMANDEM | Filmvorführung

7. Oktober 2019 ,19:30 - 21:30
Alte Feuerwache, Gathe 6
Wuppertal, 42107 Deutschland
+ Google Karte

Helma Sanders-Brahms erzählt die Geschichte des (angeblichen) Liebespaares Else Lasker-Schüler und Gottfried Benn - von ihrer Kindheit an bis zum Ende des Dritten Reichs. Das Verhältnis zwischen der aus Elberfeld stammenden Jüdin, die sich bald der Verfolgung ausgesetzt sieht, und dem Protestanten, der von den Nationalsozialisten zunächst fasziniert sein wird, lebt dabei vor allem durch die Texte von Lasker-Schüler und Benn, die viel Raum in diesem Film einnehmen. "Die Gedichte", so Helma Sanders-Brahms, "sind das Wichtigste, es geht um diese…

Mehr erfahren »

‚PRINZ JUSSUF VON THEBEN‘ UND DIE AVANTGARDE | Vortrag

17. Oktober 2019 ,18:00
Von der Heydt-Museum, Turmhof 8
Wuppertal,
+ Google Karte

'PRINZ JUSSUF VON THEBEN' UND DIE AVANTGARDE - VORTRÄGE ZUR AUSSTELLUNG Im Rahmen des Programms der Stadt Wuppertal "Meinwärts. 150 Jahre Else Lasker-Schüler" widmet das Von der Heydt-Museum der großen Dichterin und Künstlerin Else Lasker-Schüler (1869-1945) eine Ausstellung, die ihr Werk im Kontext der Avantgarde der Zeit präsentiert. Neben ihrer großartigen Dichtung brachte Else Lasker-Schüler ein ebenso faszinierendes bildnerisches Oeuvre hervor, in dem sie ihrer jüdisch-orientalisch inspirierten Phantasie vor allem mit zeichnerischen Mitteln poetischen Ausdruck verlieh. In ihrer Dichtkunst wie…

Mehr erfahren »

November 2019

PRINZ JUSSUF IN PERSIEN | Lesung und Musik

8. November 2019 ,19:30 - 21:00
Ev. Gemeindehaus Wuppertal-Langerfeld, Inselstraße 19
Wuppertal, 42389 Deutschland
+ Google Karte

Lesung mit Gedichten von Else Lasker-Schüler - auf Farsi > Khosro Kiyanrad und deutsch > Andreas Bialas, MdL - Musik > Ahmad Anousheh, Flöte

Mehr erfahren »

HEBA Y. AMIN – EINZELAUSSTELLUNG DER ÄGYPTISCHEN KÜNSTLERIN ZU EHREN VON ELSE LASKER-SCHÜLER | Ausstellung

15. November 2019 ,10:00 - 2. Februar 2020 ,17:00
Zentrum für verfolgte Künste, Wuppertaler Straße 160
Solingen, 42653 Deutschland
+ Google Karte

Heba Y. Amin in Auseinandersetzung mit der permanenten Solinger Sammlung und Else Lasker-Schüler. Offizielle Eröffnung: Freitag > 15. November > 19.30 Uhr _ Mit ihren forschungsbasierten künstlerischen Projekten erkundet Heba Y. Amin die großen Themen unserer Gegenwart. Die junge Künstlerin befragt Entwicklungen und Konstruktionen von politischen Zusammenhängen. Sie scheut sich nicht strittige Bereiche darzustellen, die durch Verwerfungen oder Erinnerungslücken entstehen. Ihre Kunst legt Nahtstellen und Brüche unserer gegenwärtigen Gesellschaft offen. Heba Y. Amin ist ein politisch aktive Künstlerin, ganz so…

Mehr erfahren »

‚PRINZ JUSSUF VON THEBEN‘ UND DIE AVANTGARDE | Vortrag

28. November 2019 ,18:00 - 20:00
Von der Heydt-Museum, Turmhof 8
Wuppertal,
+ Google Karte

‚PRINZ JUSSUF VON THEBEN‘ UND DIE AVANTGARDE – VORTRÄGE ZUR AUSSTELLUNG Im Rahmen des Programms der Stadt Wuppertal „Meinwärts. 150 Jahre Else Lasker-Schüler“ widmet das Von der Heydt-Museum der großen Dichterin und Künstlerin Else Lasker-Schüler (1869-1945) eine Ausstellung, die ihr Werk im Kontext der Avantgarde der Zeit präsentiert. Neben ihrer großartigen Dichtung brachte Else Lasker-Schüler ein ebenso faszinierendes bildnerisches Oeuvre hervor, in dem sie ihrer jüdisch-orientalisch inspirierten Phantasie vor allem mit zeichnerischen Mitteln poetischen Ausdruck verlieh. In ihrer Dichtkunst wie…

Mehr erfahren »

Dezember 2019

‚PRINZ JUSSUF VON THEBEN‘ UND DIE AVANTGARDE | Vortrag

12. Dezember 2019 ,18:00 - 20:00
Von der Heydt-Museum, Turmhof 8
Wuppertal,
+ Google Karte

‚PRINZ JUSSUF VON THEBEN‘ UND DIE AVANTGARDE – VORTRÄGE ZUR AUSSTELLUNG Im Rahmen des Programms der Stadt Wuppertal „Meinwärts. 150 Jahre Else Lasker-Schüler“ widmet das Von der Heydt-Museum der großen Dichterin und Künstlerin Else Lasker-Schüler (1869-1945) eine Ausstellung, die ihr Werk im Kontext der Avantgarde der Zeit präsentiert. Neben ihrer großartigen Dichtung brachte Else Lasker-Schüler ein ebenso faszinierendes bildnerisches Oeuvre hervor, in dem sie ihrer jüdisch-orientalisch inspirierten Phantasie vor allem mit zeichnerischen Mitteln poetischen Ausdruck verlieh. In ihrer Dichtkunst wie…

Mehr erfahren »

4. SINFONIEKONZERT: MIKADO

15. Dezember 2019 ,11:00 - 13:30
Historische Stadthalle Wuppertal, Johannisberg 40
Wuppertal, 42103 Deutschland
+ Google Karte

Ursprünglich als Ouvertüre zur Oper „Il sogno di Scipione“ komponiert, ergänzte der 16-jährige Mozart diese um ein Finale und erhielt so eine eigenständige dreisätzige Sinfonie. Aus Wuppertal in die Welt! Sechs Gedichte von Else Lasker-Schüler bilden den Ausgangspunkt des neuen Werks des Wuppertaler Komponisten Lutz-Werner Hesse, das aus dem Vollen schöpft: Instrumentale, gesungene und gesprochene Partien, eine Kooperation zweier Chöre sowie sinfonisch verknüpfte Motive kommen bei der Uraufführung zu Gehör. Sinfonieorchester Wuppertal.

Mehr erfahren »

4. SINFONIEKONZERT: MIKADO

16. Dezember 2019 ,20:00 - 22:30
Historische Stadthalle Wuppertal, Johannisberg 40
Wuppertal, 42103 Deutschland
+ Google Karte

Ursprünglich als Ouvertüre zur Oper „Il sogno di Scipione“ komponiert, ergänzte der 16-jährige Mozart diese um ein Finale und erhielt so eine eigenständige dreisätzige Sinfonie. Aus Wuppertal in die Welt! Sechs Gedichte von Else Lasker-Schüler bilden den Ausgangspunkt des neuen Werks des Wuppertaler Komponisten Lutz-Werner Hesse, das aus dem Vollen schöpft: Instrumentale, gesungene und gesprochene Partien, eine Kooperation zweier Chöre sowie sinfonisch verknüpfte Motive kommen bei der Uraufführung zu Gehör. Sinfonieorchester Wuppertal.

Mehr erfahren »

Januar 2020

‚PRINZ JUSSUF VON THEBEN‘ UND DIE AVANTGARDE | Vortrag

23 Januar ,18:00 - 20:00
Von der Heydt-Museum, Turmhof 8
Wuppertal,
+ Google Karte

‚PRINZ JUSSUF VON THEBEN‘ UND DIE AVANTGARDE – VORTRÄGE ZUR AUSSTELLUNG Im Rahmen des Programms der Stadt Wuppertal „Meinwärts. 150 Jahre Else Lasker-Schüler“ widmet das Von der Heydt-Museum der großen Dichterin und Künstlerin Else Lasker-Schüler (1869-1945) eine Ausstellung, die ihr Werk im Kontext der Avantgarde der Zeit präsentiert. Neben ihrer großartigen Dichtung brachte Else Lasker-Schüler ein ebenso faszinierendes bildnerisches Oeuvre hervor, in dem sie ihrer jüdisch-orientalisch inspirierten Phantasie vor allem mit zeichnerischen Mitteln poetischen Ausdruck verlieh. In ihrer Dichtkunst wie…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren